Baumetall Ausgabe:

Workshop-Feuerwerk bei BAUMETALL

Neue Termine für 2019!

Workshops 2019
31.01.2019 -

Die BAUMETALL-Workshopreihe überzeugt durch professionelle Inhalte sowie hochkarätige Workshopleiter. Gruppengrößen bis maximal 15 Teilnehmer und Angebote, die es in dieser Form kein zweites Mal gibt, sprechen für sich. Im ersten Halbjahr 2019 ist wieder einiges geboten!

Architekturfotografie für Klempner
28. bis 29. März 2019
(Beginn am 28. März 16 Uhr bis 29. März 16 Uhr).
Architektur- und Profi-Fotograf Stefan Meyer weiht Sie in die Geheimnisse guter Architektur-Aufnahmen ein. Sie fotografieren dabei ganz normal mit Ihrem Smartphone, der Kompaktkamera oder der Spiegelreflexkamera. Ihre Projekte setzen Sie gekonnt in Szene und nutzen die Ergebnisse als Referenzfotos auf Ihrer Website oder für andere Marketingmaßnahmen.
Nach einer theoretischen Einführung an Tag I haben Sie beim gemeinsamen Abendessen die Gelegenheit zum Fachsimpeln mit Kollegen. Der praktische Teil an Tag II beinhaltet eine Foto-Exkursion zu einer modernen Kirche mit Aluminiumbekleidung. Die im Workshop entstandenen Fotos werden anschließend gemeinsam ausgewertet und besprochen!

  • Kursgebühr: 250,– Euro inkl. MwSt. (inkl. Abendessen und Tagungsverpflegung)
  • Anmeldung: service@baumetall.de Tel.: (0711) 63 67 24 04
  • Ort: Prefa Academy, Pfaffenweg 26, 89231 Neu-Ulm

 

Workshops 2019

Profilanschlüsse und Kraniche falten

Metall-Origami aus Klempnerhand
Freitag, 5. April 2019, 10.00 – 17.00 Uhr
Berthold Zürn ist sowohl technischer Fachberater sowie Tüftler und Herzblutspengler. Sein Workshop entführt die Teilnehmer in die diffizile Welt des Metallfaltens. Falten sind übrigens nicht nur eine Alterserscheinung, sondern auch ein Zeichen von Erfahrung. Und wer weiß, wie Falten an der richtigen Stelle gelegt werden, dem gelingen Fensterbankaufkantungen oder andere Anschlüsse nicht nur schneller, sondern vor allem auch sicherer. Als besonderes Bonbon vermittelt der Workshop außerdem die Kunst des Kranichfaltens. Must have!

  • Kursgebühr: 250,– Euro inkl. MwSt.
  • Anmeldung: service@baumetall.de Tel.: (0711) 63 67 24 04
  • Ort: Klempnermuseum Karlstadt am Main

 

Außerdem sind folgende Herbst-Workshops geplant:
Vergolden, Ziselieren, Treiben, Abwickeln, Löten.
Für diese Workshops wird eine Warteliste geführt, Anmeldung unter Tel.: (0711) 63 67 24 04 oder service@baumetall.de. Die Termine werden noch bekannt gegeben.

 

 

Workshops 2019
Partner-Seminar
Gut gearbeitet und keiner merkt´s?
So kommt Ihr Fachbetrieb in die Medien
Freitag, 15. Februar 2019, 08.00 – 16.30 Uhr
Kennen Sie das? Sie haben eine perfekte Arbeit abgeliefert und die Öffentlichkeit erfährt nichts darüber? Das ist nicht nur schade, sondern ärgerlich! Nicht umsonst heißt es: „Tu Gutes und sprich darüber.“ Pressearbeit ist auch im Handwerk unerlässlich. Erfahren Sie, wie Sie Anlässe schaffen, über die Ihre Lokalzeitung (Lokalradio) garantiert berichtet, und machen Sie so auf Ihren Fachbetrieb aufmerksam. Günstiger kann Ihre Werbung nicht sein! Erarbeiten Sie gemeinsam mit BAUMETALL-Chefredakteur Andreas Buck einfach umsetzbare Presse- und Medienstrategien. Wecken Sie mit einfach nachvollziehbaren Methoden und/oder Aktionen das Interesse Ihrer Regionalpresse, sodass über Ihr Unternehmen tatsächlich berichtet wird!
Kursgebühr: 170,00 EUR inkl. Buch und Tagungsunterlagen
Anmeldung: m.kaemmer@hwk-ufr.de · www.spenglermeisterschule.de
Ort: Spengler-Meisterschule Würzburg
Daimlerstraße 7 (Rückgebäude) · 97082 Würzburg
Tel. 0931 4503-2729 · Fax: 0931 4503-2829

 

Workshops 2019
Partner-Seminar
Optimierung von Werkstattprozessen
Tipps zur Professionalisierung Ihrer Betriebsabläufe
Donnerstag, 21. bis Freitag, 22. Februar 2019, 08.00 – 16.30 Uhr
Entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Baumetall-Treff, richtet sich dieses Seminar hauptsächlich an Fachbetriebe, die ihre Prozessabläufe optimieren möchten. In einem Mix aus Theorie und Praxis vermittelt der Kurs aktuelles Wissen von der Prozessoptimierung über den richtigen Umgang mit Werkzeugen und Maschinen bis hin zur Baustellenlogistik.

Lehrgangsinhalte:

  • Arbeitsabläufe und Organisation
  • Schnittstellenoptimierung
  • Vermeidung von Stillzeiten
  • Prozessabläufe aufeinander abstimmen
  • Verschnittoptimierung
  • Zeitersparnis auf der Baustelle durch optimale Auftragsvorbereitung
  • Sicherheit in der Werkstatt
  • Ladungs- und Gefahrengutsicherung
  • Schnittstellenoptimierung
  • Verringern von Laufwegen
  • Fahrzeugausstattung
  • Einstellen, Warten und Reinigen von Werkzeugen und Maschinen
  • Ausnutzen aller Maschinenoptionen

Kursgebühr: 310,00 EUR
Anmeldung: m.kaemmer@hwk-ufr.de · www.spenglermeisterschule.de
Ort: Spengler-Meisterschule Würzburg
Daimlerstraße 7 (Rückgebäude) · 97082 Würzburg
Tel. 0931 4503-2729 · Fax: 0931 4503-2829

Das komplette Workshop-Programm finden Sie auch in BAUMETALL-Ausgabe 8/2018

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Facebook
klempnerzukunft

Neueste Beiträge:

Zum Forum Klempnerzukunft

Videos
Leserprojekte
BM-Newsletter

Ja, ich möchte den BM-Newsletter kostenlos abonnieren:

BAUMETALL E-Paper Erleben Sie jetzt die BAUMETALL auch digital als E-Paper. Diesen Hinweis ausblenden.