Baumetall Ausgabe:

Schon jetzt vormerken: BLECHtival im Museum

Gemeinsames Event für Spengler, Dachdecker und Zimmerer

10.10.2019 -

Wettbewerbe im Falzen, Abdichten und Löten, Fachtipps in Praxis-Workshops, Strategien gegen den Fachkräftemangel - das alles gibt es am 20. Juni 2020 in Karlstadt. Moderiert von Thomas Neger und garniert mit einer Rockshow...

Am 20. Juni 2020 findet in Karlstadt das 1. Europäische BLECHtival statt. Der Name des Event-Turniers für Dachprofis ist Programm, denn das neue Veranstaltungskonzept richtet sich an alle Blechverarbeiter. Es ist somit das erste gemeinsame Event der europäischen Klempner-, Spengler-, Dachdecker- und Zimmererbranche.
Und noch etwas ist neu: Das BLECHtival wird von einem großen Veranstalter-Konsortium, bestehend aus folgenden Partnern, organisiert:

  • Enke-Werk, Düsseldorf
  • iib Internationaler Interessenbund Baumetalle, Karlstadt  
  • Klempnermuseum, Karlstadt
  • M.A.S.C., Vöhringen
  • Prefa, Wasungen
  • Rheinzink, Datteln
  • Schechtl, Edling
  • SMV-Bayern, Landshut
  • Stadt Karlstadt
  • TFV Technischer Fachverlag GmbH / BAUMETALL, Stuttgart

Das Rahmenprogramm ist entsprechend umfangreich: Neben zahlreichen Aktionsangeboten sind Geschicklichkeitswettbewerbe im Falzen, Abdichten oder Löten geplant. Parallel dazu erfolgt das Vermitteln wichtiger Fachinformationen in kleinen Workshopgruppen. Ein weiterer Höhepunkt ist der Impulsvortrag von Top-Speaker Jörg Mosler zumThema Mitarbeitergewinnung.

Wettbewerb in der Öffentlichkeit – Rockshow im Festzelt

Mit dem BLECHtival wollen die Veranstalter das Fachhandwerk sowie eine möglichst breite Öffentlichkeit ansprechen. Die Wettbewerbe finden daher in Pavillons rund um das Museumsgebäude sowie in Karlstadts Innenstadt statt. Ziel des BLECHtivals ist es, junge Dachhandwerker und solche, die es werden möchten, mit erfahrenen Baumetallern zusammenzubringen – bestehende Netzwerke sollen somit weiterentwickelt bzw. ausgebaut werden.

Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Klempnertainer Thomas Neger aus Mainz – das musikalische Highlight setzen seine aus TV und Hörfunk bekannten Stimmungsrocker, die Humbas. Weitere Details sowie ein ausführliches Programm werden zeitnah präsentiert.

Um den Mitgliedern des Internationalen Interessenbundes Baumetalle (iib) sowie der Stiftung Europäisches Klempner- und Kupferschmiede-Museum e. V. Fahrtkosten und Zeit zu ersparen, finden begleitend zur Veranstaltung beide Mitgliederversammlungen des Jahres 2020 statt.

Gemeinsam für das Dachhandwerk – ein Aufruf!

Damit eine möglichst große Gemeinschaft maximalen Erfolg erreicht, werden noch weitere Mitveranstalter – auch solche aus den Verbänden der DACHS-Länder – gesucht. Wer das BLECHtival unterstützen möchte, kann sich kurzfristig mit Frau Karin Glassen im Klempnermuseumin Verbindung setzen. Die nächste Organisatoren-Sitzung findet am 10. Oktober 2019 in Karlstadt statt.

Europäisches Klempner- u. Kupferschmiede-Museum
Ringstraße 47
97753 Karlstadt
Tel.: (0 93 53) 99 63 30
www.klempnerundkupferschmiedemuseum.eu

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Facebook
klempnerzukunft

Neueste Beiträge:

Zum Forum Klempnerzukunft

Videos
Leserprojekte
BM-Newsletter

Ja, ich möchte den BM-Newsletter kostenlos abonnieren:

BAUMETALL E-Paper Erleben Sie jetzt die BAUMETALL auch digital als E-Paper. Diesen Hinweis ausblenden.