Baumetall Ausgabe:

Fachkongress

Gesunde Mitarbeiter im Handwerk

Gesund und fit im Handwerk
14.03.2018 -

Fitte Mitarbeiter sind die wertvollste Ressource – gerade im Handwerk, wo körperlich gearbeitet wird. Die Mitarbeitergesundheit in Handwerksbetrieben steht im Fokus des 4. Präventionskongresses „Gesund leben und arbeiten“ vom 20. bis 22. Juni 2018.

Klempner müssen auch bei Wind und Wetter anpacken und ohne Schwindelfreiheit und Trittsicherheit geht gar nichts. Körperliche Fitness und Belastbarkeit sind hier wichtige Voraussetzungen. Wo auf dem Dach und an Maschinen gearbeitet wird, ist außerdem ein besonderes Augenmerk auf die Arbeitssicherheit zu richten. So ist das Thema persönliche Schutzausrüstungen einer der Schwerpunkte im Unternehmerseminar am Donnerstag, 21. Juni. Außerdem werden Fragen zum Hautschutz, zu altersgerechten Arbeitsbedingungen, Früh-Reha-Programmen als Maßnahmen gegen Personalausfall sowie zur Gefahrenabwehr durch Gefährdungsbeurteilung behandelt.
Im BGM-Praxiscamp geht es insbesondere um die psychische Gesundheit von Beschäftigten in kleinen und mittelständischen Unternehmen, Impfungen, Gesundheitskommunikation, Hygiene im Betrieb und Wiedereingliederungsmanagement. Im DGUV-Symposium werden die Präventionskampagne der gesetzlichen Unfallversicherung und die speziellen Angebote der Branchen-Unfallversicherer vorgestellt. Der Themenblock „Neues aus der Arbeitsmedizin“ umfasst Vorträge zu Berufskrankheiten und zum Mutterschutzgesetz.

Spezielles Angebot für Handwerksbetriebe
Von besonderem Interesse sind sicherlich auch die Vorträge „Neue Süchte: Auswirkungen von Smartphone & Co. auf die Arbeitsfähigkeit von Auszubildenden“ und „Auswirkungen künstlicher Intelligenz auf die Arbeitswelten der Zukunft“. Am Freitag, 22. Juni, können sich Unternehmer in einem Intensivseminar vertieft über „Gefährdungsbeurteilung im Handwerksbetrieb“ informieren.
Und auch für ein sportliches bzw. Rahmenprogramm mit Gelegenheit zum informellen Austausch und zum Netzwerken ist gesorgt: beim Nordic Walking am Mittwoch oder beim Sommerbarbecue am Donnerstag. Der Kongress richtet sich u. a. an Personalverantwortliche, Geschäftsführer und Unternehmer sowie Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Betriebsärzte und wird von einer Ausstellung ergänzt.

4. Präventionskongress „Gesund leben und arbeiten“
Termin: 20. bis 22. Juni 2018
Ort: FILharmonie Filderstadt, Tübinger Straße 40, 70794 Filderstadt
Preise: gestaffelt je nach Programmbereich und Anmeldetermin zwischen 79,00 und 199,00 Euro. Einzelne Programmpunkte sind kostenfrei.
www.praeventionskongress-2018.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Facebook
Videos
Leserprojekte
BM-Newsletter

Ja, ich möchte den BM-Newsletter kostenlos abonnieren:

BAUMETALL E-Paper Erleben Sie jetzt die BAUMETALL auch digital als E-Paper. Diesen Hinweis ausblenden.